Über uns

 

Der Spielplatzbauer Verband Österreich ist ein Zusammenschluss österreichischer Fachfirmen zur Qualitätssicherung und normengerechter Ausführung der Spielplätze, sowie deren Erhaltung und Kontrolle durch ein unabhängiges akkreditiertes Prüforgan.

 

Im Frühjahr 2009 erfolgte auf Initiative von Herrn Sandler, Firma Algebra, ein Treffen mit den Firmen Lichtblau, Freispiel und Kastenhofer, um die Gründung eines Spielplatzbauerverbandes zu besprechen.

 

Für die Gründung eines Spielplatzbauerverbandes gab es mehrere Anlässe. Beispielsweise wurden geltende Normen und / oder Installationsprüfungen von vielen Firmen nicht eingehalten. Dadurch entstand ein Nachteil für alle anderen Firmen und auch vor allem für den Kunden bzw. Endverbraucher. Um dies besser kontrollieren zu können, sollte ein Qualitätsgütesiegel ins Leben gerufen werden, um die Qualität am österreichischen Spielplatzbaus zu erhöhen.

 

Diese Idee zur Verbandsgründung wurde allen Spielplatzbauern in Österreich vorgestellt und daraufhin wurden Vereinsstatuten erstellt. Bei der konstituierenden Sitzung am 23.10.2009 ist der SBVA mit 16 Mitgliedern gegründet worden. Anschließend wurden die Kriterien des Qualitätsgütesiegels ausgearbeitet und das erste Qualitätsgütesiegel (Gültigkeit ab 07/2011) wurde verliehen.